Besuche, Reisen (Details)

Zur Startseite

Nach unten zum nächsten Besuch/Reise



22.-25. September 2004
Erste Reise des Vereinsvorstands nach Kurnik; Empfang durch den Bürgermeister und die Stadtverordneten; Besichtigung von kommunalen Einrichtungen, wie Schulen, Sportplätzen, Kirche, Schloß; Verabredung zur Vertiefung der Beziehung
3.-6. November 2004
Erster Besuch einer Delegation aus Kurnik in Königstein; Empfang durch den Bürgermeister und den Stadtverordneten-Vorsteher; Besichtigung der Stadt und Burg sowie von kommunalen Einrichtungen, wie Schulen; konkrete Vereinbarung von zukünftigen Projekten und dem Abschluß eines Partnerschaftsvertrages
3. Mai 2005
Besuch und Konzert des Kurniker gemischten Chors "Castellum Cantans" in Königstein in der Marienkirche. Hier sind einige Fotos des Konzerts.
26.-30. Mai 2005
Reise einer Königsteiner Gruppe nach Kurnik; der "Mandolinenclub Falkenstein" gibt zwei Konzerte in Kurnik; Besichtigung der nahen Stadt Posen
Liste der Reiseteilnehmer: siehe Intern; vorläufiger Reiseplan: Busabfahrt am Donnerstag, den 26. Mai, um 7:00 Uhr am Bushalteplatz Georg-Pingler-Str.; Rückkehr am Montag, den 30. Mai, gegen 19:00 Uhr.
7. bis 11. Juli 2005
Besuch einer offiziellen Delegation aus Kurnik in Königstein zum Burgfest. Weitere Einzelheiten finden Sie hier (Presse) und hier (Fotos).
5.-8. Oktober 2005
Reise nach Kurnik zur offiziellen Signierung des Partnerschaftsvertrages durch den Königsteiner Bürgermeister Siegfried Fricke und Kurniks Bürgermeister Jerzy Lechnorowski in Anwesenheit von Stadtverordnetenvorsteher Alexander Freiherr von Bethmann und dem Kurniker Stadtverordnetenvorsteher Maciej Marciniak.
Weitere Einzelheiten finden Sie hier (Presse) und hier (Fotos).
19.-21. Oktober 2005
Reise nach Berlin zum Treffen mit Repräsentanten aus Kurnik; gemeinsamer Besuch des Reichstages; Empfang in der Landesvertretung Hessen und beim polnischen Botschafter; Berlin-Besichtigung; Abfahrt in Königstein am 19.10. um 7:01 Uhr; Rückkehr in Königstein am 21.10. um 17:52 Uhr
2.-5. Dezember 2005
Besuch aus Kurnik zu offiziellen Protokollierung des Partnerschaftsvertrages in Königstein durch den Königsteiner Bürgermeister Siegfried Fricke und Kurniks Bürgermeister Jerzy Lechnorowski in Anwesenheit von Stadtverordnetenvorsteher Alexander Freiherr von Bethmann und dem Kurniker Stadtverordnetenvorsteher Maciej Marciniak. Zugesagt haben weiterhin: die Landtagsabgeordnete Brigitte Kölsch, die poln. Generalkonsulin in Köln, Frau Elzbieta Sobotka - (Bilder)
Der Kurnik-Stand auf dem Königsteiner Weihnachtsmarkt befindet sich am Rathausplatz rechts neben der Haupteingangstür zum Rathaus. Angeboten werden typische Produkte aus Polen, wie Wurstwaren, ....(Standdienstzeiten für Mitglieder: siehe Intern)



Detail-Programm

(Rückfragen und Hilfsangebote an Herrn Schwope, Tel. 06174-4997, Fax 06174-22398, Mobil 0177-7896961):

Donnerstag, 1.12.2005
     nachmittags:
Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung' (HdB)

Freitag, 2.12.2005
     10:00 Uhr
Ausflug der Gäste nach Frankfurt, Senckenbergmuseum, und MTZ mit Einkaufsbummel
     18:00 Uhr Katholisches Gemeindezentrum, Pinglerstr.: Empfang, Feierliche Vertragsunterschrift
     20:00 Uhr Öffnung Kurnik-Stand auf dem Weihnachtsmarkt
     21:30 Uhr Ende Weihnachtsmarkt

Samstag, 3.12.2005
     10:00 Uhr Ausflug der Gäste nach Mainz; abends Besuch des Weihnachtsmarktes (19:00 Uhr Treffpunkt am Kurnik-Stand)
     11:00 Uhr Eröffnung Weihnachtsmarkt
     21:30 Uhr Ende Weihnachtsmarkt

Sonntag, 4.12.2005
     11:00 Uhr Kirchenbesuch St. Marien
     11:00 Uhr Eröffnung Weihnachtsmarkt
     14:15 Uhr Busfahrt der Gäste nach Frankfurt zum Konzert in der Alten Oper
     20:00 Uhr HdB: gemütliches Beisammensein mit Vereinsmitgliedern
     20:30 Uhr Ende Weihnachtsmarkt

Montag, 5.12.2005
     morgens: Verabschiedung und Abfahrt der Gäste nach Kurnik

20.-27. Mai 2006
Studienfahrt nach Polen; Stationen: Königstein - Kurnik - Kalisz - Krakau - Auschwitz/Birkenau - Tschenstochau - Oppeln - Breslau - Königstein.
37 Reiseteilnehmer - auch Nicht-Mitglieder - sind mitgereist. Den Reisebericht und das Programm finden Sie hier.
7.-10. Juli 2006
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein, 16 Gäste werden erwartet (hier die Progamm-Planung)



Detail-Programm

(Rückfragen und Hilfsangebote an Herrn Dr. Philipp Wieshöfer, Tel. 06174-7953, oder Herrn Rüdiger Meicherczyk, Tel. 06174-3704):

Freitag, 7.7.2006
     nachmittags:
Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung' (HdB); "Willkommens-Kaffee" bei Familie Wiesehöfer
     19.00 Uhr Treffen auf der Festwiese, wo Tische für unseren Partnerschaftsverein reserviert sind.

Samstag, 8.7.2006
     09:00 Uhr Exkursion der Gäste nach Limburg (Abfahrt Haus der Begegnung). Wer Lust und Zeit hat mitzufahren, ist herzlich eingeladen.
     15:00 Uhr Teilnahme an der Zeremonie am Alten Rathaus (feierliche Schlüsselübergabe)
     17:00 Uhr Gemeinsames Grillfest bei der Familie Meicherczyk in Schneidhain (Wallstr. 6). Jeder ist eingeladen, sich an der Bereitstellung der Speisen (Salate, Grillfleisch) und Getränke zu beteiligen. Dieses Treffen dient dem gemeinsamen Kennenlernen und der Planung künftiger Aktivitäten im Verein.

Sonntag, 9.7.2006
     11:00 Uhr Kirchenbesuch St. Marien
     12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen (wer Zeit hat, dabei zu sein, möge sich wegen der Organisation melden).
     14:00 Uhr Teilnahme einiger unserer Gäste in einer Fußgruppe (Familie Drescher, Falkenstein) am Festzug.
     18:00 Uhr Nach dem Festzug ist Gelegenheit, Gäste privat einzuladen und zu bewirten.

Montag, 10.7.2006
     morgens: Verabschiedung und Abfahrt der Gäste nach Kurnik

25.-27. Oktober 2006
Informationsreise nach Straßburg mit Besuch im Europäischen Parlament. Geplanter Reiseverlauf:
Mittwoch, den 25.10.2006
     09.00 Uhr Abfahrt ab Georg-Pingler-Straße mit einem modernen Reisebus über Landau (Pfalz), Bad Bergzabern, Wissembourg, Haguenau nach Strassburg, unterwegs Gelegenheit zum Mittagessen. Einchecken im Hotel Ibis La Meinau, 222 Avenue de Colmar, Tel. 033-8-669515.
     16.00 Uhr Stadtrundfahrt und Stadtrundgang mit Altstadt, Münster, Bürgerhäuser, Fischmarkt, etc. Der Abend ist zur freien Verfügung
Donnerstag, den 26.10.2006
     09.00 Uhr Busfahrt zum Mont Saint Odile, einem alten Kloster auf dem Osthang der Vogesen, mit Führung und Mittagessen
     14.30 Uhr Fahrt zum Europäischen Parlament (EP). Teilnahme an der Plenumssitzung und Diskussion mit unserem EP-Abgeordneten Thomas Mann
     19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen
Freitag, den 27.10.2006
     09.00 Uhr Abfahrt vom Hotel über die Route du Vin zur Haut-Koeningsbourg, dem einzigen Nationaldenkmal Frankreichs im Elsass.
     11.00 Uhr Burg-Besichtigung, Mittagessen. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Königstein, Ankunft dort etwa 17 bis 18 Uhr.
-------------
Reisepreis: 225,- EUR. Darin enthalten Busfahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Stadtführung und Eintritt mit Führung auf der Haut Koenigsbourg. EZ-Zuschlag 58,- EUR.

Hier finden Sie die Fotos der Reise!
19.-23. März 2007
Neun polnische Schüler waren 5 Tage zu Besuch in Königstein: Janina Lenczewska | Maria Owsianowska | Michal Grzywacz | Magdalena Kozlowicz | Maciej Tarnawski | Karolina Brylewska | Maciej Grzesiecki | Joanna Walkowiak | Ewa Slachowiak | Anna Lewicka-Maciejewska (Lehrerin). Hier das (geplante) Detail-Programm und hier einige Bilder
19.-27. Mai 2007
Masuren-Reise nach Nord-Ost-Polen geplant:
Reiseroute: Von Königstein nach Stettin per Bahn. In Stettin Hotelbezug für 1 Nacht.
Von dort Busreise: Fahrt über Danzig (2 Nächte), Allenstein: (3 Nächte), Kurnik (2 Nächte)
Samstag, den 19.5.2007
     07.01 Uhr Abfahrt in Königstein
     14.38 Uhr Ankunft in Stettin; Hotel Orbis Arkona, ul. Panieñska 10, 70-535 Szczecin, 0048-91-4880261. Das Hotel Orbis Arkona Szczecin liegt im Zentrum der Stadt im historischen Teil der Altstadt.
     17.00 Uhr Stadtbesichtigung Stettin (geplant)
Sonntag, den 20.5.2007
     Fahrt nach Danzig; Hotel Villa Pascal, ul. Lamana 2, 85-510 Gdañsk, 0048-58-3427592. Das Hotel Villa Pascal liegt an der Küste in ruhigen und stillen Stadtteil von Gdansk-Brzezno, 50 Meter vom Strand. In der Nähe befinden sich Molo, Promenade, Radfahrweg, Cafe's und Bars. Die Lage des Hotels ermöglicht bequeme Zufahrt zum Stadtzentrum. Programm noch offen
Montag, den 21.5.2007
     Danzig: Stadtrundgang, Besuch der Westernplatte (Beginn des Zweiten Weltkrieges; Detail-Programm noch offen)
Dienstag, den 22.5.2007
     Fahrt nach Allenstein; Hotel Gromada Olsztyn ***, Plac Konstytucji 3 go Maja 4, 10-403 Olsztyn, 0048-89-5345864. Das 94-Zimmer-Hotel ist direkt am Bus- und Bahnhof gelegen un nur 1000 m von der Innenstadt entfernt. Programm noch offen
Mittwoch und Donnerstag, 23.-24.5.2007
     Von Allenstein Exkursion nach Nikolaiken (Siegfried Lenz: "So zärtlich war Suleiken") - kleine Schiffsfahrt - dann nach "Heilige Linde" (Wallfahrtsort mit schöner Barockkirche) - dann zur Wolfsschanze (Hitlers Hauptquartier) - über Elbing zur Marienburg (Hauptsitz des Deutsch-Ritter-Ordens) - Besichtigung
Freitag, den 25.5.2007
     Fahrt über Thorn (Geburtsstadt von Kopernikus) - Stadtrundgang - und Gnesen - Besichtigung des Domes mit Adalbert Grab und Bronzetür - - weiter nach Kurnik; Hotelbezug für 2 Nächte
Samstag, den 26.5.2007
      Kurnik - Fest der "Weißen Dame", Programm noch offen
Sonntag, den 27.5.2007
     10:40 Uhr Abfahrt in Posen
     21:22 Uhr Ankunft in Königstein

Reisepreis/Person im Doppelzimmer: 750,- EUR. Darin enthalten Bahnfahrten, Busfahrt, alle Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Halbpension, Stadtführungen und Eintritte mit Führungen (Einzelzimmerzuschlag/Person: 50,- EUR); Anzahlung/Person: 150,- EUR bei Anmeldung (per Lastschrift)
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) und hier die Bilder! Und hier ist ein ausführlicher Bericht!
6.-9. Juli 2007
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein.

Diese 16 Gäste werden erwartet:
      1. Irena Kaczmarek -- Vorsitzende des Stadtparlaments
      2. Leszek Ksiazek -- Sekretär der Gemeinde
      3. Halina Kalisz -- Direktorin des Lyceums
      4. Maria Kuczynska-Nowak -- Lehrerin am Lyceum
      5. Katarzyna Czachowska -- Lehrerin am Lyceum
      6. Anna Lewicka-Maciejewska - Lehrerin am Lyceum
      7. Malgorzata Taciak -- die "Weiße Dame"
      8. Monika Taciak -- die Schwester der "Weißen Dame"
      9. Lucyna Pepel
      10. Anna Liebert
      11. Magdalena Matelska
      12. Lukasz Grzegorowski
      13. Slawomir Hinc
      14. Przemyslaw Ptak
      15. 1. Fahrer
      16. 2. Fahrer
Hier das geplante Besuchs-Progamm:

Freitag, 6.7.2007
     nachmittags: Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung' (HdB);
     18:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung des Burgfestes in der Immanuelkirche
     19:00 Uhr Verabschiedung des amtierenden Burgfräuleins Annika I. und Inthronisation des neuen Burgfräuleins Bettina II. in der Villa Borgnis
     20:00 Uhr Der Bürgermeister lädt die Vorstände der Partnerschaftsvereine und deren Gäste zum Grillen ein
     22:30 Uhr Besichtigung des Feuerwerks von der Rathaus-Terrasse

Samstag, 7.7.2007
     09:30 Uhr Fahrt in den Rheingau, Besuch der Abtei St. Hildegard in Eibingen, weiter nach Rüdesheim, Gelegenheit zum Mittagessen, Rückfahrt (Abfahrt Haus der Begegnung). Anschließend Zeit zur freien Verfügung, z.B. Einkaufen im MTZ.
     16:00 Uhr Schlüsselübergabe des Bürgermeisters an das Burgfräulein am Alten Rathaus
     19:00 Uhr Abendessen im Kurpark bei der Feuerwehr, anschließend Gang auf die Burg

Sonntag, 8.7.2007
     11:00 Uhr Kirchenbesuch St. Marien, anschließend Mittagessen im HdB.
     14:00 Uhr Teilnahme am Großen Festzug.
     19:00 Uhr Abendessen (evtl. in Königsteiner Familien)

Montag, 9.7.2007
     08:00 Uhr Verabschiedung und Abfahrt der Gäste nach Kurnik

Hier sind die Bilder!

15.-19. September 2007
SCHÜLERAUSTAUSCH

Schüleraustausch zwischen Taunusgymnasium in Königstein

und Liceum Ogólnokształcące in Kórnik, Kórnik 15. – 19.09.2007

Teilnehmer aus Königstein: Sina Strittmatter, Patricia Liller, Dwayne Tack, Lisa Barbier,

Oliver Ried, Florian Kunkel, Oberstudienrat Heinz-Gerhard Halberstadt


PROGRAMM

Samstag, 15. September

05:50  Uhr                 Ankunft in Posen/Hauptbahnhof, Treffen mit den polnischen Schülern,

                                    Transfer nach Kórnik, Unterbringung in den polnischen Familien

15:00  Uhr                 Treffpunkt: Kórnik, vor dem Schloss; Schloss- und Parkbesichtigung

17:00  Uhr                 Zu den Familien


Sonntag, 16. September

08:00  Uhr                 Treffpunkt: Kórnik, vor dem Rathaus; gemeinsamer Ausflug nach Biskupin

                                   (archäologisches Fest) und Gnesen (Heilige Messe im Gnesener Dom)

18:00  Uhr                 Ankunft in Kórnik , Abend in den Familien


Montag, 17. September

08:00  Uhr                 Treffpunkt: Schule; Treffen mit der Schuldirektorin

08:30  Uhr                 Werkstätten: Bearbeitung der Materialien für die gemeinsame Präsentation

                                   (Gruppenarbeit)

11:10  Uhr                 Teilname am Englischunterricht

13:00  Uhr                 Treffen mit dem Kórniker Bürgermeister im Rathaus

14:00  Uhr                 Gemeinsames Mittagessen

15:30  Uhr                 Treffpunkt: Kórnik, vor dem Rathaus; Stadt-Rallye (nach dem Schluss

im Schulhof gemeinsamer Übergang zum Sport- und Erholungszentrum)

18:00  Uhr                 Sport- und Erholungszentrum: Preisverteilung, Grillen

 

Dienstag, 18. September

08:00  Uhr                 Treffpunkt: Schule; Gruppenarbeit

13:00 Uhr                 Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr                 Fortsetzung der Projektarbeit; anschließend Vorstellung der multimedialen Präsentation

 

Mittwoch, 19. September

09:00 Uhr                 Treffpunkt: Kórnik, vor dem Rathaus; gemeinsamer Ausflug nach Poznań

10:00 Uhr                 Stadtbesichtigung, Mittagessen

13:00 Uhr                 Freizeit

15:00 Uhr                 Transfer nach Kórnik, anschliessend in den Familien

21:15 Uhr                 Treffpunkt: Posen / Hauptbahnhof

21:48 Uhr                 Abfahrt nach Frankfurt


Hier ein Gruppenbild mit dem Bürgermeister!
24.-26. Oktober 2007
Informationsreise nach Luxemburg mit Besuch im Europäischen Gerichtshof. Geplanter Reiseverlauf:
Mittwoch, den 24.10.2007
     09:00 Uhr Abfahrt ab Georg-Pingler-Straße mit einem modernen Reisebus
     12:00 Uhr Gelegenheit zum Mittagessen im Leinener Hof Schweich
     13:00 Uhr Ankunft im Hotel Stand Inn, Foetz, Rue du Brill (ca. 20 km vor Luxemburg)
     15.00 Uhr Besuch des Europäischen Rechnungshofes, anschließend Stadtbummel zur freien Verfügung
     20:00 Uhr Konzert in der Philharmonie Luxembourg, Place de l'Europe 1, mit dem Cleveland Orchestra, Leitung: Franz Welser-Möst: Wolfgang A. Mozart: Sinfonie N° 28 C-Dur, KV 200, und Anton Bruckner: Sinfonie N° 9 D-Moll, anschließend Fahrt ins Hotel
Donnerstag, den 25.10.2007
     09:30 Uhr Stadtführung durch Luxemburg (mit Bus und zu Fuß), anschließend Fahrt über Echternach (dort Gelegenheit zum Mittagessen) nach Vianden
     14.30 Uhr Besichtigung der Burg Vianden mit Führung
     19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen in Luxemburg, anschließend Fahrt zum Hotel
Freitag, den 26.10.2007
     10:00 Uhr Besuch des Europäischen Gerichtshofes, anschließend Rückfahrt, unterwegs Rast
     16:30 Uhr Ankunft in Königstein geplant
-------------
Reisepreis: 205,- EUR für Mitglieder, 225,- EUR für Gäste, zahlbar bis zum 1. Oktober auf das Konto des Vereins; darin enthalten: Busfahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Stadtführungen und Eintrittsgelder. EZ-Zuschlag 45,- EUR. Weitere Informationen beim Vorsitzenden Klaus Schwope, Im Fasanengarten 5c, 61462 Königstein, Telefon 06174-4997, Fax 06174-22398, oder per E-Mail Klaus.Schwope@t-online.de.
-------------
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) und hier ist ein ausführlicher Bericht mit Bildern!
6.-10. Dezember 2007
Besuch aus Kurnik zum Weihnachtsmarkt in Königstein.

Diese 12 Gäste werden erwartet:
      1. Irena Kaczmarek -- Vorsitzende des Stadtparlaments
      2. Jerzy Lechnerowski -- Bürgermeister
      3. Frau Lechnerowska
      4. Lukasz Grzegorowski -- Vorsitzender des Vereins
      5. Magdalena Matelska
      6. Joanna Hladyszewska
      7. Halina Narozna
      8. Robert Mackowiak -- Sekretär des Chors "Tutti Santi"
      9. Maria Kuczynska-Nowak
      10. Monika Kasprzyk
      11. 1. Fahrer
      12. 2. Fahrer
Hier das geplante Besuchs-Progamm (Details folgen):

Donnerstag, den 6.12.2007
     nachmittags: Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung' (HdB);
     19:00 Uhr Abendessen im Restaurant Pfarrgasse

Freitag, den 7.12.2007
     09:00 Uhr Fahrt Bad Homburg mit Schlossführung
                       Nachmittag zur freien Verfügung
     20:00 Uhr Abendessen im ital. Restaurant Cinecittá mit Vereinsmitgliedern

Samstag, den 8.12.2007
     10:00 Uhr Tagesfahrt in den Rheingau, Kloster St. Hildegard, Rüdesheim, Niederwalddenkmal, Rückkehr gegen 15:00 Uhr, Gelegenheit zum Besuch des Weihnachtsmarktes
     18:00 Uhr Besprechung über Aktivitäten in 2008 mit Bürgermeister und Vorständen der Vereine in Restaurant Villa Borgnis

Sonntag, den 9.12.2007
     11:00 Uhr Hl. Messe in Pfarrkirche St. Marien
     12:00 Uhr Einladung unserer Gäste in Familien zum Mittagessen
     19:30 Uhr Gemeinsames Abendessen mit unseren Vereinsmitgliedern im Korkenzieher (Villa Borgnis)

Montag, den 9.7.2007
     09:00 Uhr Verabschiedung und Abfahrt der Gäste nach Kurnik

Weitere Informationen beim Vorsitzenden Klaus Schwope, Im Fasanengarten 5c, 61462 Königstein, Telefon 06174-4997, Fax 06174-22398, Handy 0177-7896961 oder per E-Mail Klaus.Schwope@t-online.de
23.-31. Mai 2008
Polenreise nach Kurnik und Warschau:
Reiseroute: Von Königstein nach Posen per Bahn. Von Posen per Bus nach Kurnik (3 Nächte), von dort Busfahrt über Lodz (1 Nacht), Lublin: (1 Nacht) nach Warschau (3 Nächte), Rückfahrt von Warschau nach Königstein per Bahn (bis Berlin mit dem Warschau-Paris-Express).

Freitag, den 23.5.2008
     07.01 Uhr Abfahrt in Königstein
     15.32 Uhr Ankunft in Posen, Weiterfahrt nach Kurnik ins Hotel Daglezja
     17.00 Uhr Mittagessen im Hotel "Daglezja"
     18.30 Uhr Abfahrt vom Hotel mit dem Bus zum Festplatz und Teilnahme am Fest:
                   - Festzug durch die Stadt
                   - Wahl der Weissen Dame 2008
                   - Schau der Reiter
                   - Konzerte und die Tänze

Sonnabend, den 24.5.2008
     09.00 Uhr Frühstück im Hotel
     10.00 Uhr Busfahrt nach Posen (Besichtigung der Brauerei "Lech Wielkopolski")
     14.00 Uhr Mittagessen in Kurnik im Restaurant "Weisse Dame", anschließend Teilnahme am Fest:
                   - Platzkonzerte vor dem Rathaus und vor dem Schloss (während der Platzkonzerte können sich die Gäste im Keller des Schlosses ausruhen und etwas essen)
     22.30 Uhr Feuerwerk

Sonntag, den 25.5.2008
     09.00 Uhr Frühstück im Hotel
     10.00 Uhr Besichtigung des Schlosses
     12.30 Uhr Messe in der Korniker Kirche
     14.00 Uhr Platzkonzerte vor dem Schloss
     17.00 Uhr Grill für Gäste und Mitglieder des Vereins "Ogoÿczyk"

Montag, den 26.5.2008
     Fahrt nach Lodz, ehemaliges Zentrum osteuropäischer Textilindustrie mit vielen klassizistischen Bauwerken, Stadtbesichtigung, Übernachtung: Hotel Mazowiecki, 28 Pulku Strz. Kaniowskich 53/57, 90-640 Lodz, Tel. 0048-426374333, Fax 0048-426375647.

Dienstag, 27.5.2008
     Von Lodz Weiterfahrt nach Lublin, Zentrum des Chassidismus, einer besonderen Form jüdischer Frömmigkeit, Stadtbesichtigung mit Rundfahrt, Übernachtung: Hotel Campanile Lublin, ul. Lubomelska 14, 20-072 Lublin, Tel. 0048-815318400, Fax 0048-815318401.

Mittwoch, den 28.5.2008
     Fahrt nach Warschau, dem politischen und wirtschaftlichen Zentrum Polens, hier Hotel für drei Nächte, Übernachtung: Hotel Ibis Ostrobramska, ul. Ostrobramska 36, 04-118 Warschau, Tel. 0048-225157800, Fax 0048-225157888

Donnerstag, den 29.5.2008
      Warschau - Stadtbesichtigung, Altstadt, alter Markt, Schloß, jüdisches Denkmal, Lazienski-Park, das moderne Warschau

Freitag, den 30.5.2008
      Uhr Fahrt in die Umgebung Warschaus, u.a. nach Zelazowa Wola, dem Geburtsort Chopins, privater Stadtbummel

Samstag, den 31.5.2008
      Fahrt mit Warschau-Express nach Berlin, Weiterfahrt nach Königstein, Ankunft 19:22 Uhr

Reisepreis/Person im Doppelzimmer: Mitglieder € 780,-; Gäste € 800,-. Darin enthalten Bahnfahrten, Busfahrt, alle Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Halbpension, Stadtführungen und Eintritte mit Führungen (Einzelzimmerzuschlag/Person: € 80,-); Anzahlung/Person: € 150,- bei Anmeldung (per Lastschrift)
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) Und hier ist ein ausführlicher Bericht!
1.-4. August 2008

Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein, 23 Kinder des "Chores Tutti Sancti" mit 7 Begleitpersonen werden erwartet, weiterhin zwei Mitglieder des Korniker Partnerschaftsvereins und die "Weiße Dame" mit Begleitung. - Zusaätzlich haben wir ab Freitagmittag die vier Kinder mit Begleitung aus dem Ferienaufenthalt bei Rotenburg/Fulda bei uns.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Donnerstag, 31.07.2008:
     Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung'

Freitag, 01.08.2008:
     09:30 Uhr: Ausflug mit dem Bus in den Rheingau, Rückkehr gegen 16 Uhr - hier einige Bilder!
     18:00 Uhr: Teilnahme am ökumenischen Gottesdienst in der Marienkirche unter Beteiligung des Kinderchors
     19:00 Uhr: Inthronisation des neuen "Burgfräuleins Bianca I." vor der Villa Borgnis. Anschließend Abendessen bei der Feuerwehr im Kurpark.

Samstag, 02.08.2008:
     Vormittags Besuch des Kurbades
     16:00 Uhr: Schlüsselübergabe des Königsteiner Bürgermeisters an das Burgfräulein, anschließend Kinder auf die Burg, Erwachsene Fahrt zum Feldberg

Sonntag, 03.08.2008:
     11:00 Uhr: Hl. Messe in St. Marien, Mittagessen
     14:00 Uhr: Teilnahme am Burgfest-Umzug - hier die Bilder!
     ab 18:00 Uhr gemeinsamer Grillabend im Pfarrheim St. Marien - hier die Bilder!

Montag, 04.08.2008:
     Verabschiedung der Gäste vor dem "Haus der Begegnung"

Während unseres Grillabends wurden T-Shirts mit dem Aufdruck "Königstein - Kórnik" als Erinnerung an den Besuch in unserer Stadt an die Gäste verteilt. - Sie kosten € 10,- pro Stück. Wir bitten unsere Mitglieder herzlich um Sponsoring für ein oder zwei dieser T-Shirts. Wer sich noch beteiligen möchte, überweise bitte seinen Beitrag auf unser Konto 6100218559 bei der Frankfurter Volksbank (BLZ 501 900 00) mit dem Verwendungszweck: "T-Shirt".

21.-23. Oktober 2008
Informationsreise nach Brüssel (fällt leider aus wegen Mangel an Beteiligung)
25.-27. Oktober 2008
Besuch aus Kurnik zum 27. Frankfurt-Marathonlauf.
Hier die Namens-Liste der aktiven Läufer: bitte "Verein" wählen und "Brylant-Kornik" eingeben!
5.-7. Dezember 2008
Weihnachtsmarkt in Königstein (Details folgen)
22.-29. Mai 2009
Polenreise nach Kurnik und Schlesien:
Reiseroute: Von Königstein nach Posen per Bahn. Von Posen per Bus nach Kurnik (3 Nächte), von dort Busfahrt über Neiße (1 Nacht) nach Krummhübel (3 Nächte), Rückfahrt von Görlitz nach Königstein per Bahn.

- am Samstag dem 23.05. besuchen Sie ein Museum, danach ist Mittagessen und ab 15 Uhr gibt es die offizielle Eröffnung des Festes der Weißen Dame - am Sonntag werden Sie vormittags freie Zeit haben, danach Mittagessen, und dann werden Sie nach

Freitag, den 22.5.2009
     07.01 Uhr Abfahrt in Königstein
     15.32 Uhr Ankunft in Posen, Weiterfahrt nach Kurnik ins Hotel Daglezja, ul. Wozniaka 7, 62-035 Kórnik, Tel. 0048-61-8972700 (alle Doppelzimmer) und Hotel "Rodan", Poznanska, 62-035 Kórnik, Tel. 0048-61-8190822 (alle Einzelzimmer).
     18.30 Uhr Essen im Hotel "Rodan", Poznanska 5D, Kurnik

Sonnabend, den 23.5.2009
     09.00 Uhr Frühstück im Hotel
     10.00 Uhr Fahrt mit dem Bus zu einem Museum
     13.00 Uhr Mittagessen in Kurnik im Restaurant "Weisse Dame", anschließend Teilnahme am Fest:
                   - Festzug durch die Stadt
                   - Wahl der Weissen Dame 2009
                   - Schau der Reiter
                   - Konzerte und die Tänze
                   - Platzkonzerte vor dem Rathaus und vor dem Schloss (während der Platzkonzerte können sich die Gäste im Keller des Schlosses ausruhen und etwas essen)
     22.30 Uhr Feuerwerk

Sonntag, den 24.5.2009
     09.00 Uhr Frühstück im Hotel
     10.00 Uhr Freie Zeit
     12.30 Uhr Messe in der Korniker Kirche
     14.00 Uhr Nach dem Mittagessen in Kurnik Fahrt nach Moscienice, wo es einen Oko-Touristik Bauernhof gibt, abends gibt es dort ein Lagerfeuer

Montag, den 25.5.2009
     Fahrt mit dem Reisebus nach Neiße, dem Schlesischen Rom, Festungsstadt und Ruhestatt von Freiherr Joseph von Eichendorff. Unterwegs Stopp in Trebnitz zum Besuch der Klosterkirche mit dem Grab der Heiligen Hedwig. Übernachtung im Hotel Europejski in Neiße.

Dienstag, 26.5.2009
     Ausführliche Stadtbesichtigung in Neiße, Weiterfahrt nach Schweidnitz, Stadtbesichtigung mit Rundfahrt, Besichtigung der Friedenskirche "Zur Dreifaltigkeit", der größten Holzkirche Europas. Weiterfahrt nach Krummhübel/Karpacz, am Fuß des Riesengebirges, dort Hotelbezug im Hotel Corum für drei Nächte.

Mittwoch, den 27.5.2009
     Mit dem Sessellift und/oder zu Fuß auf den höchsten Berg des Riesengebirges, die Schneekoppe (1602 m). Am späten Nachmittag Besichtigung der Stabkirche Wang.

Donnerstag, den 29.5.2009
     Heute sehen wir uns die 37 km entfernte Benediktinerabtei Grüssau an. Das 1242 gegründete Kloster hat eine wechselvolle Geschichte und strahlt heute in barocker Pracht. Auf dem Rückweg besichtigen wir Hirschberg, wo auch Gelegenheit zu einem Mittagsimbiß besteht. Danach fahren wir über Agnetendorf zu dem ehemaligen Wohnhaus von Gerhard Hauptmann. Am Abend gemütlicher Hüttenabend.

Freitag, den 30.5.2009
     Heimfahrt mit unserem Bus bis Görlitz (80 km). Wenn genügend Zeit bleibt, eine Stadtrundfahrt durch Görlitz. Ab Hauptbahnhof 12.32, ab Dresden 14,03, 18,36 in Frankfurt und 19,22 Uhr in Königstein.


Reisepreis/Person im Doppelzimmer: Mitglieder € 650,-; Gäste € 675,-. Darin enthalten Bahnfahrten, Busfahrt, alle Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Halbpension, Stadtführungen und Eintritte mit Führungen (Einzelzimmerzuschlag/Person: € 70,-); Anzahlung/Person: € 150,- bei Anmeldung (per Lastschrift). Das Anmeldeformular steht hier zum Download bereit.
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) Und hier folgt später ein ausführlicher Bericht!
9.-13. Juli 2009

Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein, 24 Kinder des "Chores Tutti Sancti" mit 7 Begleitpersonen werden erwartet, weiterhin Mitglieder des Korniker Partnerschaftsvereins und die "Weiße Dame" mit Begleitung und einige Mitglieder des Stadtrates mit Bürgermeister Lechnerowski an der Spitze. Als besonderer Gast wird auch die polnische Generalkonsulin Frau Sobotka erwartet. - Zusaätzlich haben wir ab Freitagmittag die vier Kinder mit Begleitung aus dem Ferienaufenthalt bei Rotenburg/Fulda bei uns.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Donnerstag, 09.07.2009:
     Eintreffen der Gäste aus Kurnik, Bezug des Quartiers im 'Haus der Begegnung'

Freitag, 10.07.2009:
     09:30 Uhr: Ausflug mit dem Bus in den Rheingau, Rückkehr gegen 16 Uhr
     18:00 Uhr: Teilnahme am ökumenischen Gottesdienst in der Immanuelkirche unter Beteiligung des Kinderchors
     19:00 Uhr: Inthronisation des neuen "Burgfräuleins Verena I." vor der Villa Borgnis. Anschließend Abendessen bei der Feuerwehr im Kurpark.

Samstag, 11.07.2009:
     Vormittags Besuch des Kurbades
     16:00 Uhr: Schlüsselübergabe des Königsteiner Bürgermeisters an das Burgfräulein, anschließend Kinder auf die Burg, Erwachsene evtl. Fahrt zur Saalburg

Sonntag, 12.07.2009:
     11:00 Uhr: Hl. Messe in St. Marien, Mittagessen
     14:00 Uhr: Teilnahme am Burgfest-Umzug
     ab 18:00 Uhr gemeinsamer Grillabend im Pfarrheim St. Marien

Montag, 13.07.2009:
     Verabschiedung der Gäste vor dem "Haus der Begegnung"

20.-22. Oktober 2009
Informationsreise nach Brüssel
mit Besuch der Hessischen Landesvertretung, des Europäischen Parlaments und einer Stadtrundfahrt.
Geplanter Reiseverlauf:

Dienstag, den 20.10.2009
     08:00 Uhr: Abfahrt ab Georg-Pingler-Straße mit einem modernen Reisebus, unterwegs Gelegenheit zum Mittagessen. Strecke: 370 km.
     14:30 Uhr: nach dem Einchecken im Hotel Albert in 1030 Brüssel, rue Royale Sainte-Marie 27-29, Tel. 003222179391, Stadtrundfahrt und -gang. Nachmittag zur freien Verfügung.

Mittwoch, den 21.10.2009
     10:30 Uhr: Empfang im Europäischen Parlament, mit Erläuterungen, Teilnahme an einer Plenarsitzung, Gespräch mit unserem Europa-Abgeordneten Thomas Mann (angefragt).
     15:00 Uhr: Empfang in der "Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union", Avenue de l'Yser 19, 1040 Etterbeek
     19:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen

Donnerstag, den 22.10.2009
     10:00 Uhr: Empfang in der Polnischen Botschaft in Brüssel (angefragt), danach Heimreise; Ankunft dort etwa 17 bis 18 Uhr



Reisepreis: € 230,- (für Gäste € 250,-). Darin enthalten die Busfahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Stadtführung. EZ-Zuschlag € 45,-. Einzug per Lastschrift am 1.10.2009. Baldige Anmeldung beim Vorsitzenden Klaus Schwope empfohlen! -
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) Und hier ein ausführlicher Bericht!
27. bis 30. Mai 2010
Kurzreise zum Fest der Weißen Dame nach Kurnik Vom 27. bis 30. Mai bietet der Partnerschaftsverein Königstein-Kurnik eine Kurzreise zum Fest der "Weißen Dame" in Kurnik an.

Unterbringung im Hotel Daglezja, ul. Wozniaka 7, 62-035 Kórnik, Tel. 0048-61-8972700

Besuchsprogramm:

Donnerstag, den 27.5.

07.01 Uhr Abfahrt in Königstein (siehe Rückseite)
15.25 Uhr Ankunft in Posen Transfer nach Kórnik zum Hotel
18.00 Uhr Abendessen im Hotel Daglezja mit Bürgermeister Lechnerowski

Freitag, den 28.5.

10.15 Uhr Stadtbesichtigung von Posen Fahrt mit historischer Straßenbahn mit Stadtführung
14.00 Uhr Mittagessen in Kórnik im Restaurant Weiße Dame
16.00 Uhr Besichtigung des Schlosses mit Führung
19.00 Uhr Gemeinsames Grillfest für Gäste und Mitglieder des Vereins "Ogónczyk" (= Pentant zu Parnterschaftsverein) im Sportzentrum

Sonnabend, den 29.5.

09.00 Uhr Fahrt zu den historischen Schlossanlagen von Rogalin
13.00 Uhr Mittagessen im Restaurant Rogalin
15.30 Uhr Eröffnung des Festes "WeißeDame"
19.00 Uhr Abendessen im Restaurant "Weiße Dame"

Sonntag, den 30.5.

08.30 Uhr Abfahrt vom Hotel nach Posen
09.23 Uhr Heimreise ab Hbf Posen
19.22 Uhr Ankunft in Königstein


Reisepreis:

Bahnfahrt Königstein-Kurnik und zurück, Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer, alle Führungen und Eintritte 220,- € pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 30,- €.

Auskünfte bei dem Vorsitzenden K. Schwope, Tel. 06174-4997 oder: Klaus.Schwope@t-online.de
2.-6. September 2010

Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein: 18 Besucher aus Kurnik in Königstein. Bürgermeister Lechnerowski und Frau begleitet von Magda Matelska, Jadwiga Chalupka (Weiße Dame), Robert, 9 Kinder des Chores Tutti Santi, 2 Betreuerinnen und zwei Fahrer.

1. Am Donnerstagabend (02.09.) trafen 18 Besucher aus Kórnik in Königstein ein: Bürgermeister Lechnerowski und Frau begleitet von Magda Matelska, Jadwiga Chalupka (Weiße Dame), Robert, 9 Kinder des Chores Tutti Santi, 2 Betreuerinnen und zwei Fahrer.
Die Gäste wurden von Frau Schwope, Herrn Reimer und Herrn Meicherczyk empfangen und im Haus Michael des Hotel Härdtlein bzw. privat untergebracht. In Peter's Klause wurde dann gemütlich zu Abend gegessen.

2. Am Freitagvormittag begleiteten Herr Dr. Wiesehöfer und Herr Meicherczyk die Gäste ins Kurbad. Die Kinder genossen mit ihren Betreuerinnen das Freibecken, während sich BM Lechnerowski über die Organisation und die Technik des Kurbades unterrichtete, bevor gemeinsam das Mittagessen auf der Kurbadterrasse eingenommen wurde.
Nach der Siesta im Hotel trafen sich die Tutti Santi mit dem Königsteiner Kinderchor zur Chorprobe, um dann gemeinsam den ökumenischen Gottesdienst zum Burgfestbeginn zu begleiten. Bei der anschließenden Inthronisation des Burgfräuleins Fiona vor der Villa Borg-nis trugen die Tutti Santi dann noch ein paar Lieder vor und wurden vom Publikum mit viel Applaus bedacht.
Danach aßen die Kinder und ihre Betreuer bei der Feuerwehr zu Abend; Bürgermeister Lechnerowski und seine Begleitung nahmen auf Einladung von BM Helm am Grillen auf der Dachterrasse des Rathauses teil und genossen von dort aus das Feuerwerk. Anschließend trafen sich die Gäste noch im Hotel, um den Geburtstag von Magda zu feiern.

3. Am Samstagvormittag machte Herr Dr. Wiesehöfer mit den Gästen eine Stadtführung durch Frankfurt und brachte ihnen auf dem Weg durch die Innenstadt die Geschichte und Entwicklung der hessischen Metropole nahe.
Rechtzeitig zur Schlüsselübergabe durch BM Helm an das Burgfräulein waren dann alle Gäste vor dem Alten Rathaus versammelt. Herr Dr. Wiesehöfer und Herr Meicherczyk mit ihren Frauen begleiteten die Gäste anschließend auf die Burg, wo alle im Troubadix-Keller gemütlich bei elsässischem Flammkuchen zusammensaßen.

4. Der Sonntag begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Marien, in dessen Gestaltung auch die Tutti Santi und der Königsteiner Kinderchor einbezogen waren. Am Ende gab es lang anhaltenden Applaus für die Chöre und ihre Dirigenten, Herrn Halberstadt und Frau Chalupka.
Nach dem Gottesdienst gab es ein gemeinsames Mittagessen in der Pfarrgasse, und dann mussten sich die Gäste sputen, um sich für den Umzug umzuziehen und zum Aufstellungsort zu gelangen. BM Lechnerowski in mittelalterlicher Tracht begleitete die Weiße Dame in ihrer Kutsche, hinter dar dann die Tutti Santi marschierten und sangen und von den Zuschauern entlang der Straßen mit viel Applaus bedacht wurden.
Ab 18.oo Uhr trafen sich dann die Gäste und viele Königsteiner Vereinsmitglieder zum traditionellen Sommerfest im Garten des kath. Pfarrheimes. Auch BM Helm ließ es sich nicht nehmen, noch mit den Gästen zusammenzutreffen.
Nach Einbruch der Dunkelheit wurde aufgeräumt, und der Abend klang dann harmonisch in privater Runde aus.

5. Montag früh wurden die Gäste dann nach dem Frühstück von einigen Vereinsmitgliedern verabschiedet und traten ihre Heimreise nach Kórnik an, wo sie spät abends wohlbehalten eintrafen.
19. bis 21. Oktober 2010
Reise nach Berlin Vom 19. bis 21. Oktober bietet der Partnerschaftsverein Königstein-Kurnik eine Reise nach Berlin an.

Unterbringung im Hotel Q-Damm-Apartments, Rankestraße 18, 10789 Berlin, Tel. 030-53069735

Besuchsprogramm: (Planung)

Dienstag, den 19.10.

07:01 Uhr Abfahrt in Königstein
12:21 Uhr Ankunft in Berlin Hauptbahnhof
13:45 Uhr Fahrt zur Poln. Botschaft, Lassenstr. 19-21, 14193 Berlin
14:30 Uhr Empfang in der Poln. Botschaft
18.30 Uhr Revue im Friedrichstadtpalast: "Yma" die größte Ensuite-Show Europas mit über 100 Sängern, Tänzern, Musikern und Artisten
Anschließend gemeinsamer Tagesausklang

Mittwoch, den 20.10.

08:30 Uhr Besuch des Bundesrats mit Führung und Erläuterungen
10.00 Uhr Abfahrt zur Stadtrundfahrt nach Potsdam: Schloß Sanssouci, Belvedere, Schloß Cecilienhof, Innenstadt, dazwischen: gemeinsames Mittagessen
16:00 Uhr Rückkehr ins Hotel
20:00 Uhr Konzert im "Konzerthaus am Gendarmenmarkt" mit Werken von Gluck (Overtüre zu Alceste), Grieg (Klavierkonzert a-moll) und Beethoven (Eroica), aufgeführt von den Bonner Philharmonikern unter Heribert Beissel
oder
20:00 Uhr Theaterbesuch im Komödientheater am Kudamm "Die Hochzeitsreise"


Donnerstag, den 21.10.

09.00 Uhr Auschecken, anschließend: Besuch der Museumsinsel mit wahlweise Neues Museum (2009 eröffnet, mit Nofretete), und/oder eines der anderen vier Museen (oder freies Bummeln)
15:37 Uhr Abfahrt ab Berlin-Hauptbahnhof
20:52 Uhr Ankunft in Königstein


Reisepreis:

Bahnfahrt Königstein- Berlin und zurück, Übernachtung ohne Frühstück im Doppelzimmer, alle Besichtigungen und Eintritte 260,- € pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 30,- €. Das Hotel ist ohne Frühstück gebucht; Frühstücksmöglichkeiten gibt es in der Nähe am Kurfürstendamm

Auskünfte bei dem Vorsitzenden K. Schwope, Tel. 06174-4997 oder: Klaus.Schwope@t-online.de
Aus Königstein nehmen 19 und aus Kórnik 4 Personen teil (Teilnehmerliste).

2. bis 5. Dezember 2010
Polnische Kulturtage in Königstein Vom 2. bis 5. Dezember 2010 feiert der Partnerschaftsverein Königstein-Kurnik das fünfjährige Bestehen des Partnerschaftsvereins - und es ist Weihnachtsmarkt.

Programm:

Mittwoch, den 1.12.
18:00 Uhr Eröffnung der Wanderausstellung des Deutschen Polen-Instituts zur polnischen Geschichte im Rathaus

Donnerstag, den 2.12.
19:30 Uhr Autorenlesung des polnischen Schriftstellers Artur Becker in der Stadtbücherei. Er liest aus zwei seiner Werke: "Wodka und Messer" und "Der Lippenstift meiner Mutter". Einführung von Dr. Wiesehöfer

Freitag, den 3.12.
16:00 Uhr Der Chor Castellum Cantans aus Kurnik eröffnet den Weihnachtsmarkt mit einigen Chorwerken.

18:00 Uhr Festakt zum 5-jährigen Bestehen der Partnerschaft Königstein-Kurnik im kath. Gemeindezentrum (Pinglerstraße)
Umrahmt von Chor Castellum Cantans werden außer der Begrüßung durch den Vorsitzenden Klaus Schwope die Bürgermeister von Königstein und Kurnik, ein Vertreter des hess. Ministers für Justiz, für Integration und Europa und Herrn Manfred Mack, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts, sprechen.

19:00 Uhr Deutsch-Polnischen Buffet; Musik: Jazztrio unter Leitung von Prof. Janusz Stefanski.

Sonntag, den 5.12.
11:00 Uhr Gottesdienst in St. Marien unter Beteiligung des polnischen Chores Castellum Cantans

Auskünfte bei dem Vorsitzenden K. Schwope, Tel. 06174-4997 oder: Klaus.Schwope@t-online.de

27. Mai - 4. Juni 2011
Polenreise nach Kurnik und Schlesien:

Reiseroute: Von Königstein nach Posen per Bahn. Von Posen per Bus nach Kurnik (3 Nächte), von dort Busfahrt nach Krakau (4 Nächte), Rückfahrt über Liegnitz (1 Nacht) und von Görlitz nach Königstein per Bahn.

Freitag, den 27.5.2011
     09:01 Uhr Abfahrt in Königstein
     17:20 Uhr Ankunft in Posen, Weiterfahrt nach Kurnik ins Hotel Rodan, Skrzynki, ul. Poznanska 5d, 62-035 Kórnik, Tel. .+48 61 8190 821

Sonnabend, den 28.5.2011 und
Sonntag, den 29.5.2011
     Teilnahme am Fest der Weißen Dame, Gelegenheit zur Besichtigung von Posen.

Montag, den 30.5.2011
     Fahrt mit dem Reisebus nach Krakau, Zimmerbelegung im Hotel Orbis Cracovia; abends erster Stadtbummel

Dienstag, 31.5.2011
     Ausführliche Stadtbesichtigung: Altstadt, Wawel-Schloß - jüdisches Viertel "Sandomierz"

Mittwoch, den 1.6.2011
     Halbtagesfahrt: Besuch des Salzbergwerkes Wielicza - Nachmittag zur freien Verfügung

Donnerstag, den 2.6.2011
     Tagesfahrt durch die Beskiden über Wadowice (Geburtsort des polnischen Papstes), Besichtigung von Bielitz (Bielsko Biala) und Schloß in Pleß (Pszczyna)

Freitag, den 3.6.2011
     Busfahrt von Krakau über Oppeln, Breslau nach Liegnitz, Übernachtung im Hotel Arkadia, Liegnitz, Gliwicka 6, Tel. +48 768507800.

Samstag, den 4.6.2011
     Busfahrt nach Görlitz, Besichtigung von Görlitz, Weiterfahrt mit der Bahn nach Königstein: 12:25 ab Görlitz; 14:02 ab Dresden Neustadt; 18:37 an Frankfurt/M.; 19:22 an Königstein

Reisepreis/Person im Doppelzimmer: Mitglieder € 680,-; Gäste € 710,-. Darin enthalten Bahnfahrten, Busfahrt, alle Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Halbpension, Stadtführungen und Eintritte mit Führungen (Einzelzimmerzuschlag/Person: € 80,-); Anzahlung/Person: € 100,- bei Anmeldung (per Lastschrift). Das Anmeldeformular steht hier zum Download bereit.
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) und hier die Bilder! Und hier folgt später ein ausführlicher Bericht!
26.-28. August 2011

Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein: 26 Besucher aus Kurnik in Königstein. u.a. 7 Stadträte, der Vorsitzende, BM Lechnerowski, Magda, Agnieszka, Robert, die Weiße Dame und ihre Mutter, 2 Fahrer.

1. Am Donnerstag Abend treffen die 26 Besucher aus Kórnik in Königstein ein.

Die Gäste werden im Haus Michael des Hotel Härdtlein bzw. privat untergebracht.

2. Am Freitag Vormittag begleitet Herr Schwope die Gäste zu einer Besichtigung des Opel-Werkes nach Rüsselsheim.
Um 18:00 Uhr Eröffnung des Burgfestes mit dem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend Inthronisation des Burgfräuleins Franziska I. vor der Villa Borgnis.
Um 20:30 Uhr Empfang mit Abendessen beim Bürgermeister Helm auf der Rathaus-Terrasse.

3. Am Samstag Vormittag macht Herr Dr. Wiesehöfer mit den Gästen eine Stadtführung durch Frankfurt und bringt ihnen auf dem Weg durch die Innenstadt die Geschichte und Entwicklung der hessischen Metropole nahe.
Rechtzeitig zur Schlüsselübergabe durch BM Helm an das Burgfräulein werden sich alle Gäste vor dem Alten Rathaus versammeln. Anschließend Gang auf die Burg.

4. Der Sonntag beginnt um 11:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Marien.
Nach dem Gottesdienst gibt es ein gemeinsames Mittagessen in der Pfarrgasse, und dann müssen sich die Gäste sputen, um sich für den Umzug umzuziehen und zum Aufstellungsort zu gelangen.
Ab 18:00 Uhr treffen sich die Gäste und die Königsteiner Vereinsmitglieder zum traditionellen Sommerfest im Garten des kath. Gemeindezentrums.

5. Montag früh werden die Gäste nach dem Frühstück von einigen Vereinsmitgliedern verabschiedet und treten ihre Heimreise nach Kórnik an.
8. bis 10. März 2012
Reise nach München Vom 8. bis 10. März bietet der Partnerschaftsverein Königstein-Kurnik eine Reise nach München an, mit Besuch des polnischen Generalkonsulats.

Donnerstag, den 8.3.2012
     08:01 Uhr Abfahrt in Königstein
     12:08 Uhr Ankunft in München; Zimmerbelegung im City Aparthotel, Sonnenstrasse 18b, 80331 München
     14:00 Uhr Beginn Stadtrundgang
     15:30 Uhr Fortsetzung Stadtführung mit Bus, Ende gegen 17:30 Uhr; Abend zur freien Verfügung

Freitag, den 9.3.2012
     10:00 Uhr Empfang im Bayr. Landtag in Begleitung der Generalkonsulin Sobótka, Teilnahme an der Landtagssitzung und Erläuterungen durch Abgeordnete
     12:30 Uhr Empfang im Polnischen Generalkosulat mit Weißwurstessen, Erläuterungen zu den Aufgaben eines Generalkonsulats, Diskussion über aktuelle polnisch-deutsche Angelegenheiten, Führung der Generalkonsulin zu Gedenkstätten der polnischen Geschichte in München
     20:00 Uhr Philharmonie im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, München: Arnold Schönberg, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms; Dirigent Zubin Mehta, Solist Lang Lang, Klavier

Sonnabend, den 10.3.2012
     Möglichkeiten je nach Interesse: Alte/Neue Pinakothek, Residenz-Museum, Deutsches Museum, BMW-Welt beim Olympiapark, Stadtbummel mit Unterstützung der Münchner Geschäftswelt, etc.
     15:45 Uhr Treffpunkt am Bahnhof
     16.15 Uhr Abfahrt nach Frankfurt, Ankunft 19:36 Uhr; 19:47 Uhr Abfahrt nach Königstein, Ankunft 20:22 Uhr.

Hier finden Sie die Teilnehmer-Liste (nur für Mitglieder zugänglich).

18. bis 25. Mai 2012
Polenreise nach Kurnik und Danzig:

Reiseroute: Von Königstein nach Berlin per Bahn. Von Berlin per Bus nach Kurnik (3 Nächte), von dort Bahnfahrt nach Danzig (4 Nächte), Rückflug von Danzig nach Frankfurt, weiter nach Königstein per S-Bahn.

Freitag, den 18.5.2012
     07:01 Uhr Abfahrt in Königstein
      ca. 17:30 Uhr Ankunft in Kurnik, Hotel Daglezja, ul. Wozniaka 7, 62-035 Kórnik, Tel. 0048-61-8972700,
     am Abend Essen mit den Bürgermeister Lechnorowski

Sonnabend, den 19.5.2012 und
Sonntag, den 20.5.2012
     Teilnahme am Fest der Weißen Dame, weiteres Programm wird vor Ort mitgeteilt.

Montag, den 21.5.2012
      9:30 Fahrt nach Posen; 10:50 Uhr von Posen mit der Eisenbahn nach Danzig, Ankunft 15:43 Uhr, Zimmerbelegung im Hotel Holland House, ul. Dlugi Targ 33/34, 80-830 Gdansk; abends erster Stadtbummel

Dienstag, 22.5.2012
     9:00 Uhr bis 13:00 Uhr Stadtbesichtigung zu Fuß; 14:00 Uhr Schiffahrt zur Westernplatte (Beginn 2. Weltkrieg)

Mittwoch, den 23.5.2012
     9:00 Uhr Fahrt nach Oliwa mit Dom und Orgel, Zoppot an der Mole, Gdingen, Halbinsel Hel

Donnerstag, den 24.5.2012
     9:00 Uhr Tagesfahrt zu den Burgen des Deutschen Ordens in Marienburg und Marienwerder, Besuch einer Johanniter-Sozialstation
19:30 Uhr gemeinsames Abendessen

Freitag, den 25.5.2012
     Vormittag zur freien Verfügung, 13:30 Uhr Transfer zum Airport, 15:30 Uhr Flug LO 355 nach Frankfurt/Main, Ankunft 17:15 Uhr.


Die Kosten für alle Beförderungen und Flughafenzuschlägen, Übernachtung mit Frühstück in 3 und 4 Sterne Hotels, Reiseleitung sowie alle Eintritte und Führungen beträgt 770 € pro Person im Doppelzimmer, für Gäste 790 €, EZ-Zuschlag 119 C.

Anmeldeschluß ist der 29. Februar, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, wobei Vereinsmitglieder den Vorrang haben.

Vorsitzender: Klaus Schwope, Geschäftsstelle: Im Fasanenaarten 5c, 61462 Königstein, Telefon 06174-4997, Fax 06174-22398 eMail: Schwope@koenigstein-kornik.de

Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) und hier später die Bilder! Und hier folgt später ein ausführlicher Bericht! -->
24. bis 27. August 2012
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:

Die Weiße Dame Joanna, ihre Mutter, die Hofdamen Magda und Agniezka, Robert als Page und der Chor Tutti Sancti mit 11 Kindern und 4 Betreuern. Der Bürgermeister Lechnerowski konnte bisher noch nicht zusagen.

Programm: siehe Anlage
13. bis 17. Mai 2013
Besuch von 12 Schülern aus Kurnik an der Taunusschule:

Programm: noch offen
24. bis 31. Mai 2013
Polenreise nach Kurnik und Warschau:

Reiseroute (Planung): Von Königstein nach Berlin per Bahn. Von Berlin per Bahn nach Kurnik (3 Nächte), von dort Bahnfahrt nach Warschau (4 Nächte), Rückflug von Warschau nach Frankfurt, weiter nach Königstein per S-Bahn.

Freitag, den 24.5.2013
     07:01 Uhr Abfahrt in Königstein
      ca. 17:30 Uhr Ankunft in Kurnik, Hotel Daglezja, ul. Wozniaka 7, 62-035 Kórnik, Tel. 0048-61-8972700,

Sonnabend, den 25.5.2013 und
Sonntag, den 26.5.2013
     Teilnahme am Fest der Weißen Dame, weiteres Programm wird vor Ort mitgeteilt.

Montag, den 27.5.2013
Hotel ibis Warszawa Stare Miasto (Old Town), ul. Muranowska 2,00-209 Warschau Tel. (+48)22/3101000, Fax (+48)22/3101010 bis Freitag, den 31.5.2013

Hier finden Sie das Programm unserer Reise.



Vorsitzender: Klaus Schwope, Geschäftsstelle: Wiesbadener Str. 3A, 61462 Königstein, Telefon 06174-4997, Fax 06174-22398 eMail: Schwope@koenigstein-kornik.de

Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich) und hier den Bericht in der Königsteiner Woche sowie einige Bilder: Dt. Botschaft; Warschau Seym; Geburtshaus von Chopin!
14. bis 16. Juni 2013
Besuch von 3 Fußball-Mannschaften aus Kurnik zum Jugendfußballturnier in Königstein:

Hier der Bericht in der KöWo und einige Bilder: Fußball 1, Fußball 2; Fußball 3.
22. bis 26. August 2013
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:

Details folgen
22.-25. Oktober 2013
Studienfahrt nach Wien:

Hier das Reiseprogramm und hier der Reisebericht
6.-8. Dezember 2013
Weihnachtsmarkt 2013 :

Besuch aus Kurnik zum Weihnachtsmarkt in Königstein: Magdalena Matelska, Robert Mackowiak, Anjey und Beata Surbik
23. - 31. Mai 2014
Studienreise nach Kurnik zum "Fest der Weißen Dame", anschließend Fahrt nach Bialystok und Litauen

Hier das Reiseprogramm und später der Reisebericht
17. bis 21. Juli 2014
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:

Hier das Programm
5.-7. Dezember 2014
Weihnachtsmarkt 2014 :

Besuch aus Kurnik zum Weihnachtsmarkt in Königstein
22. - 30. Mai 2015
Studienreise nach Kurnik zum "Fest der Weißen Dame", anschließend Fahrt in die Masuren und nach Danzig

Hier das Reiseprogramm und hier der Reisebericht (nur Kurnik)
Hier finden Sie die Liste der Reiseteilnehmer (nur für Mitglieder zugänglich)
16. - 20. Juli 2015
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:
mit Feier "10 Jahre Partnerschaft Königstein - Kurnik"

Hier das Programm und ein kurzes Video.
13.-17. Oktober 2015
Studienfahrt nach Prag:

Hier in Kürze das Reiseprogramm und hier später der Reisebericht

Besondere Einladungen wurden verschickt
4.-6. Dezember 2015
Weihnachtsmarkt 2015 :

Besuch aus Kurnik zum Weihnachtsmarkt in Königstein
17.-23. Mai 2016
Studienfahrt nach Krakau und anschließend zum Fest der Weißen Dame nach Kurnik:

Besondere Einladungen wurden verschickt
2. - 6. Juni 2016
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:

Ablauf des diesjährigen Burgfests: Am Donnerstag, den 2 Juni, werden unsere Freunde aus Kórnik eintreffen. Da das Haus Michael in der Bischof-Kaller-Straße zum Flüchtlingsheim umgebaut wird, haben wir nur geringe Möglichkeiten für eine preiswerte Übernachtung. Falls erforderlich, wird sich Herr Schwope wegen eines oder zwei Gastbetten noch mit den Mitgliedern in Verbindung setzen.

Am Freitag werden wir mit unseren Gästen das Weilburger Schloss besichtigen. 18:00 Uhr ist der ökumenische Gottesdienst in St. Marien und danach die Inthronisation des neuen Burgfräuleins an der Villa Borgnis. Dort sind auch für uns Plätze reserviert. Nach dieser feierlichen Einführung sind die Mitglieder eingeladen, mit auf die Terrasse des Kurbadrestaurants zu kommen, um dort zu Abend zu essen und um 22:30 Uhr das Feuerwerk zu bestaunen.. Der Wirt bietet drei Gerichte zur Auswahl an: Salatschüssel mit Broschetta, Teigwarenauflauf mit überbackenem Käse und Schnitzel mit Pommes. Wegen der Reservierung von Plätzen bittet Herr Schwope, bis nächsten Mittwoch, den 1. Juni, um Mitteilung für die Teilnahme, entweder über Telefon 4997 oder über eMail (klaus.schwope @t-online.de).

Am Samstag ist für unsere Gäste die traditionelle Einkaufstour angesagt, um 16 Uhr treffen wir uns dann zum Empfang des Bürgermeisters auf dem Rathausplatz. Um 19:30 Uhr wollen wir gemeinsam auf die Burg gehen und dort bei den Rittern gut speisen und trinken, Plätze werden reserviert. Auch da hofft Herr Schwope auf rege Beteiligung, Anmeldung ist nicht erforderlich. Den weiteren Abend gestaltet dann jeder wie er mag, die Burg ist bis morgens 2 Uhr geöffnet.

Am Sonntag beteiligen wir uns am Burgfestumzug. In der Kutsche fährt die Weiße Dame und ihr Gefolge, die Fußgruppe nimmt vor der Kutsche Aufstellung, und zwar ab 13 Uhr bei Nr. 9 des Zuges. Wir hoffen auf trockenes, windsstilles Wetter! Ab 18:00 Uhr treffen wir uns zu unserem diesjährigen Sommerfest im Gemeindezentrum St. Maien in der Georg-Pingler-Straße. Spenden in Form von Salaten, Süßspeisen und Kuchen sind sehr willkommen, die Koordination übernimmt Frau Schwope Tel. 4997.

Am Montag, den 6. Juni, werden wir um 9 Uhr im Hof der Kirche in Not unsere Gäste verabschieden.
19.-25. Mai 2017
Fahrt nach Kurnik zum "Fest der Weißen Dame" und anschließend nach Breslau

Hier das Reiseprogramm und hier der Reisebericht

Besondere Einladungen wurden verschickt
22. - 26. Juni 2017
Besuch aus Kurnik zum Burgfest in Königstein:

Hier das Programm und hier später Fotos.
10. - 13. Oktober 2017
Fahrt nach Bratislava/Pressburg, Hauptstadt der Slowakischen Republik

Besondere Einladungen wurden verschickt. Hier der Reisebericht Pressburg.
18.-24. Mai 2018
Fahrt nach Kurnik zum "Fest der Weißen Dame" und anschließend nach Lemberg

Besondere Einladungen wurden verschickt.

Zur Startseite